8 Produkte

Kategorie: Port Charlotte - Islay Single Malt Scotch Whisky

Die Port Charlotte Distillery (Lochindaal Distillery) wurde zur gleichen Zeit wie das Dorf Port Charlotte erbaut, also um 1829, und war ursprünglich nach dem Dorf benannt.

Lochindaal sollte nach der ursprünglichen Lizenzvergabe an Colin Campbell viele Besitzer haben. Schließlich wurde die Brennerei von der Distillers Company Limited erworben, was das Ende der Brennerei einläutete.

Für die Schließung der Brennerei im Jahr 1929, genau 100 Jahre nach ihrer Errichtung, wurden verschiedene Gründe angeführt, darunter die Überproduktion in der Branche, die Auswirkungen der Prohibition in den USA und der Börsenkrach jenes Jahres.

Bruichladdich erwarb den größten Teil der alten Brennereigebäude und des Geländes im Jahr 2007 zurück. Die kurz darauf einsetzende weltweite Banken- und Finanzkrise machte den unmittelbaren Ambitionen des unabhängigen Unternehmens einen Strich durch die Rechnung, Lochindaal wieder aufzubauen und ihm den Namen zurückzugeben, mit dem es ursprünglich ausgestattet war.

Die Übernahme von Bruichladdich (einschließlich des Standorts Port Charlotte) durch Remy Cointreau im Jahr 2012 hat das Potenzial, die Dinge erneut zu verändern.

Port Charlotte - Islay Single Malt Scotch Whisky