Macduff - Highlands Single Malt Scotch Whisky

7 Produkte

  • Macduff - Highland Single Malt Scotch Whisky

    Macduff ist eine Whiskybrennerei, die 1960 gegründet wurde und sich an der Küste der Highlands in der Nähe der Stadt Banff befindet. Sie ist auch unter den Namen Glen Deveron und The Deveron bekannt, wobei der Name Macduff hauptsächlich von unabhängigen Abfüllern verwendet wird.

    Die Brennerei wurde von einer Gruppe von Whisky-Brokern gegründet, darunter George Crawford, Brodie Hepburn, James Stirret und Morty Dyke, um vom Whisky-Boom nach dem Zweiten Weltkrieg zu profitieren.

    Macduff verwendet eine ungewöhnliche Konfiguration von fünf Brennblasen (zwei Wash Stills und drei Spirit Stills), was zu einem einzigartigen Charakter des Whiskys führt. Die Brennblasen haben aufwärts gerichtete Lyne-Arme mit einem rechtwinkligen Knick, der für eine gewisse Rückflussdestillation sorgt, was den Whisky fruchtiger macht.

    Der Whisky hat oft eine nussige Note mit einem Hauch von Schwefel im frischen Destillat, das durch schnelles Maischen und kurze Fermentation sowie kalte Kondensation verstärkt wird.

    Beliebte Abfüllungen sind der Deveron 12 Jahre, der für seine cremigen Vanille- und Apfelnoten bekannt ist, sowie der Deveron 18 Jahre, der zusätzliche Schichten von Gewürzen und Eichenholz bietet.

    Macduff ist auch für seine unabhängigen Abfüllungen bekannt, die oft unter dem Namen der Brennerei selbst vermarktet werden und eine größere Vielfalt an Geschmacksprofilen bieten, wie zum Beispiel eine 45-jährige Abfüllung von Duncan Taylor und eine 13-jährige von Gordon & MacPhail.

    Die Geschichte von Macduff ist durch mehrere Besitzerwechsel geprägt. 1972 wurde die Brennerei von William Lawson Distillers übernommen, die später Teil von Martini & Rossi und schließlich von Bacardi wurden. Unter der Führung von Bacardi wurde die Produktion weiter ausgebaut, und Macduff wurde ein wichtiger Bestandteil der Dewar’s- und William Lawson-Blends.

    Obwohl die meisten Whiskys von Macduff in Blends verwendet werden, ist etwa 10% der Produktion als Single Malt erhältlich, was die Marke für Whisky-Liebhaber besonders interessant macht.

    Die Brennerei nutzt Wasser aus lokalen Quellen wie der Gelly-Quelle und produziert jährlich etwa 2,4 Millionen Liter reinen Alkohol. Die Whiskys von Macduff sind bekannt für ihre Vielfalt an Aromen, die von fruchtig und süß bis hin zu würzig und leicht salzig reichen, was sie zu einer vielseitigen Wahl für Genießer macht.