: Rabbit Hole - Whiskey aus Kentucky

1 Produkt

  • Rabbit Hole - American Whiskey

    Rabbit Hole wurde 2012 von Kaveh Zamanian gegründet, nachdem er in Chicago seine zukünftige Frau Heather kennengelernt hatte, eine gebürtige Louisvillerin mit einer Leidenschaft für Bourbon.

    Als Kaveh seiner Frau von seinem Wunsch erzählte, eine eigene Bourbon-Marke in Louisville auf den Markt zu bringen, sagte Heather ihm, dass er die Familie in einen Kaninchenbau führen würde, aus dem sie nie wieder zurückkehren könnte.

    Dies inspirierte Kaveh dazu, den Namen "Rabbit Hole" für seine neue Marke zu verwenden.

    Kaveh sah einen Mangel an Transparenz und Authentizität in der Bourbon-Industrie. Eine Handvoll Brennereien stellte Dutzende von Marken her, ohne dass eine klare Unterscheidung zwischen den Marken und Etiketten möglich war.

    Er wollte die Dinge anders angehen und dachte, dass dies ihm ermöglichen würde, aufregende Innovationen in die Welt des Bourbon zu bringen. Er war nicht daran interessiert, Whiskey von verschiedenen Brennereien zu beziehen, sondern fand stattdessen einen echten Vertragsbrenner, der unter seiner strengen Aufsicht Kavehs Rezept erstellen würde.

    2019 gingen Kaveh und Rabbit Hole eine Partnerschaft mit dem internationalen Spirituosenriesen Pernod Ricard ein. Pernod kaufte die Marke Rabbit Hole nicht, sondern schuf eine Partnerschaft, um den Umfang, das Netzwerk und den Vertrieb im In- und Ausland zu erweitern.