3 Produkte

Kategorie: Tamdhu - Speyside Single Malt Scotch Whisky

Die Tamdhu-Destillerie ist eine schottische Single-Malt-Whisky-Destillerie aus der Speyside mit Sitz im Dorf Knockando in Banffshire, Schottland. Tamdhu kommt aus dem Gälischen und bedeutet "kleiner dunkler Hügel". Die Destillerie wurde 1896 von einer Gruppe von Sammlern gegründet, die ihren eigenen Whisky herstellen wollten.

Im Gegensatz zu ihren Nachbarn hat die Tamdhu-Brennerei keine dachförmige Pagode über ihren Malzöfen. Sie ist eine der letzten Brennereien, die ihre gesamte Gerste an Ort und Stelle mit einer mechanischen Saladin mälzt.

Im April 2010 wurde bekannt gegeben, dass die Tamdhu Distillery, die zur Tochtergesellschaft Highland Distillers der Edrington Group gehört, geschlossen und die Anlage stillgelegt wird. Sie wurde dann im Juni 2011 an Ian MacLeod Distillers verkauft, die im Mai 2013 die Produktion von Single Malt wieder aufnahmen.

Der Tamdhu-Whisky wird fast vollständig für die Herstellung von Blended Whiskys, wie The Famous Grouse, J & B und Cutty Sark, verwendet. Unter dem derzeitigen Eigentümer Ian MacLeod umfasst die Abfüllung von Tamdhu eine 10 Jahre alte, zu 100 % in Sherry gereifte Standardabfüllung und eine ohne Altersangabe (NAS) zu 100 % in Sherry gereifte "Batch Strength". Die "Batch Strength" befindet sich seit Anfang 2017 in ihrer zweiten Auflage. Ian MacLeod brachte zunächst eine "Limited Edition"-Abfüllung von 1000 Flaschen heraus, um der Wiedergeburt der Brennerei zu gedenken. Diese wurden in First-Fill-Sherry-Fässern gelagert. Die früheren Eigentümer, Highland Distillers, haben von Tamdhu eine 10-jährige, eine 18-jährige und eine Abfüllung ohne Altersangabe abgefüllt. Andere Abfüllungen werden von unabhängigen Abfüllern verkauft.

Tamdhu - Speyside Single Malt Scotch Whisky