Rosebank - Lowland Single Malt Scotch Whisky

    Rosebank Whisky ist ein nicht getorfter, dreifach destillierter Lowland Single Malt. Er gilt als einer der besten Lowland-Malt-Whiskys, da er durch die dreifache Destillation einen fruchtig-blumigen Stil erhält. Sie ist auch eine der wenigen Brennereien, die noch Wurmfaßkondensatoren verwenden, was der Spirituose einen schwereren Stil verleiht, da bei der Kondensation des Dampfes weniger Kupferkontakt besteht.

    Rosebank galt einst als einer der besten Lowland-Whiskys, doch dann wurde die Brennerei 1993 von United Distillers eingemottet.

    Im Jahr 2002 wurden die Brennereigebäude und -inhalte von Diageo an British Waterways verkauft. Im Oktober 2017 gab Ian Macleod Distillers bekannt, dass sie die Marke Rosebank Whisky von Diageo und das Gelände von Scottish Canals erworben haben, um Rosebank Whisky durch den Bau einer neuen Brennerei und die Wiederaufnahme der Produktion im alten Stil wiederzubeleben.