Indri - Indischer Whisky

Indri Trini, Indiens neuester Single Malt Whisky, hat weit und breit Anerkennung gefunden und die Brennerei aus einem unbekannten Dorf auf die Landkarte gebracht. In den Ausläufern des Himalaya befindet sich ein kleines Dorf namens Indri. Dieser malerische Ort wurde von der Piccadily Distillery Group im Jahr 2012 als Standort für ihre Malzbrennerei ausgewählt.

Die Malzbrennerei war das Geistesprodukt des Gründers und Vorsitzenden der Piccadily Gruppe, Sh. Vinod Sharma. Heute ist das Unternehmen der größte unabhängige Malzhersteller und Verkäufer von Malzbrand in Indien. Die Malzbrennerei verfügt über 6 typisch schottische Pot Stills aus Kupfer, von denen 3 Wash Stills mit je 25.000 Litern und 3 Spirit Stills mit je 15.000 Litern täglich 12.000 Liter Malzbrand und 4 Millionen Liter jährlich produzieren.

 Indri distillery Piccadily
Das Sanskrit-Wort Indriya oder Indris bezieht sich auch auf die Sinne. Von seiner angenehmen, goldenen, bernsteinfarbenen Farbe bis hin zu seinem nussigen, tiefen Geschmack aus gebrannter Ananas, Zitrusfrüchten und Rosinen wird Indri Ihre Sinne verführen.

Der Indri Trini Single Malt hat alles, was ein gutes Getränk ausmacht. Der Standort an den Ufern des Yamuna-Flusses, der Zugang zu Gletscherwasser aus dem Himalaya und das Klima der Region lassen das Malz in den Fässern auf natürliche Weise schneller reifen. Experimente mit Spirituosen und Holzfässern verleihen Indri außerdem süße tropische Aromen und eine reiche natürliche Farbe.

Es gibt auch Pläne für ein Besucherzentrum in Indri, wo Gäste an Brennereibesichtigungen teilnehmen und einen Einblick in die Herstellung und Reifung von Malz erhalten können. Wenn diese ersten Monate einen Hinweis auf die Reise des Whiskys geben, kann man mit Sicherheit sagen, dass Indri es weit bringen wird.