4 Produkte

Kategorie: Cardhu - Speyside Single Malt Scotch Whisky

Die Ursprünge von Cardhu gehen auf das Jahr 1811 zurück, als John Cumming und seine Frau Helen die Pacht der Cardhu-Farm übernahmen. Wie viele ihrer bäuerlichen Nachbarn begannen sie mit der illegalen Destillation. Helen Cumming überlistete die Steuerfahnder geschickt, indem sie sie in ihr Haus einlud, die Gärung als Backen tarnte und sich dann nach draußen schlich, um ihre Brennerkollegen mit einer roten Fahne zu warnen.

John Cumming erhielt eine Brennereilizenz, was die offizielle Gründung von Cardhu im Jahr 1824 bedeutete. In den folgenden Jahren entwickelte sich Cardhu zu einem Familienunternehmen, in dem alle Söhne eine Rolle spielten. Nach dem Tod ihres Mannes, des ältesten Sohnes der Cummings, im Jahr 1872 beschloss Elizabeth Cumming, das Unternehmen weiterzuführen.

Im Jahr 1893 verkaufte Elizabeth das Unternehmen an John Walker & Sons mit der einzigen Bedingung, dass die Familie die Brennerei weiterführen würde. Vor ihrem Tod ließ Elizabeth Cottages mit fließendem Wasser für die Angestellten der Brennerei bauen und sorgte so dafür, dass Cardhu im Herzen der Gemeinde blieb und das Vermächtnis ihrer Schwiegermutter lebendig blieb.

Cardhu ist heute einer der weltweit führenden Single Malt Scotch Whiskys, der in einer der ersten legalen Brennereien in der Speyside gebrannt wird.

Der bekannteste Ausdruck der Marke ist der 12-jährige Cardhu mit seinen reichen, weichen, honigartigen Fruchtaromen und seiner leichten Würze. Weitere Varianten sind für verschiedene Stile und Geschmäcker erhältlich.
Cardhu - Speyside Single Malt Scotch Whisky