Zu Produktinformationen springen
1 von 3

Port Charlotte | 9 Jahre | SC: 01 2012 | 55,2%

Port Charlotte | 9 Jahre | SC: 01 2012 | 55,2%

SINGLE MALT WHISKY
Normaler Preis €99,99
Normaler Preis €114,99 Verkaufspreis €99,99
Stückpreis €142,84  pro  l
Sale Ausverkauft
inkl. MwSt. Versand wird beim Checkout berechnet

Niedriger Lagerbestand

Sorgfältig und sicher verpackt

Alle unsere Produkte werden fachgerecht in speziellen Flaschenkartons gut geschützt verpackt.

Versandkostenfrei ab 100€ DE / 300€ EU

Bestellungen ab einem Warenwert von 100€ innerhalb Deutschlands und ab 300€ in ausgewählten Ländern der EU, werden kostenlose geliefert. Bei Bestellungen unter diesem Betrag belaufen sich die Versandkosten auf günstige 4,99€ in Deutschland bzw. 12,99€ in der EU.

Schnelle DHL Lieferung (1-3 Tage DE / 2-6 Tage EU)

Klimaneutrale Lieferung mit DHL GoGreen innerhalb Deutschlands - für eine umweltfreundliche Zustellung Ihrer Bestellungen.

Vollständige Details anzeigen
BESCHREIBUNG

Dieser rauchige Single Malt, der vollständig auf Islay gewachsen, destilliert, gereift und abgefüllt wurde, ist eine Kombination aus Port Charlotte SC:01 und hochwertiger französischer Eiche. Zum ersten Mal in der Cask Exploration Serie der Destillerie enthält diese Abfüllung 100% Gerste von der Insel Islay.

Eine Kombination aus Sherryfässern und amerikanischen Whiskeyfässern der ersten und zweiten Füllung wurde zu verschiedenen Zeitpunkten der Reifung in einige der besten Sauternes-Weinfässer vom linken Ufer der Garonne in Bordeaux umgefüllt.

Das Ergebnis ist ein komplexes Rezept, das in einem klassischen Beispiel für Port Charlotte getorften Single Malt gipfelt. Die weichen, blumigen Noten von Stechginster ergänzen honigartige Kokosnuss und Fudge, bevor sie sich in den Port Charlotte BBQ-Torfrauch öffnen.

VERKOSTUNGSNOTIZEN
Nase
Nose
In der Nase süßes Steinobst und ein zartes blumiges Parfüm mit Anklängen von Pfirsichen in Sirup, getrockneten Aprikosen, Honigmelone und reifer Ananas. Brauner Zucker, Vanillekaramell, Karamell und Marzipan werden von berauschenden Noten von Geißblatt und Heidekraut gefolgt. Torfrauch und warmes, getoastetes Eichenholz kommen mit ein wenig Zeit durch und verleihen dem Dram Tiefe und Komplexität.
Gaumen
Palate
Die Wärme und die geschmeidige Textur dieses Drams umhüllen elegant den Gaumen und sorgen für ein Gleichgewicht aus leichtem Torfrauch und reifen Früchten. Ein weiterer Schluck bestätigt sowohl die schöne Viskosität als auch die Tiefe des Geschmacks, denn unter dem zarten Rauch kommen erdige Noten von Leder und Schuhcreme hervor. Das Eichenholz bringt Stärke und süße Vanille, Schokolade und Zitrusfrüchte, die die Wellen der Frucht ergänzen.
Abgang
Finish
Wunderbare Meeresnoten und erdiger Torfrauch verbleiben am Gaumen mit einem Hauch von Zitrusfrüchten.
ZUSATZINFORMATIONEN
 
Kategorie Single Malt Whisky
Herkunftsland Schottland
Region Islay
Flascheninhalt 700ml
Alkoholgehalt 55.2%-vol
Alter 9 Jahre
Abfülldatum 2022
Reifung / Fasstyp Bourbon, Sherry, Sauternes
Rauch stark rauchig | heavily peated
Filtrierung nicht kühlgefiltert | non-chill-filtered
Farbstoffe ohne Farbstoffe | non-coloured
Destillerie /
Brennerei
Bruichladdich Distillery, Isle of Islay, Argyll PA49 7UN, Scotland, United Kingdom
Importeur /
Inverkehrbringer
Reidemeister & Ulrichs GmbH, Konsul-Smidt-Straße 8J, 28217 Bremen, Deutschland
  • Port Charlotte - Islay Single Malt Scotch Whisky

    Die Port Charlotte Distillery (Lochindaal Distillery) wurde zur gleichen Zeit wie das Dorf Port Charlotte erbaut, also um 1829, und war ursprünglich nach dem Dorf benannt.

    Lochindaal sollte nach der ursprünglichen Lizenzvergabe an Colin Campbell viele Besitzer haben. Schließlich wurde die Brennerei von der Distillers Company Limited erworben, was das Ende der Brennerei einläutete.

    Für die Schließung der Brennerei im Jahr 1929, genau 100 Jahre nach ihrer Errichtung, wurden verschiedene Gründe angeführt, darunter die Überproduktion in der Branche, die Auswirkungen der Prohibition in den USA und der Börsenkrach jenes Jahres.

    Bruichladdich erwarb den größten Teil der alten Brennereigebäude und des Geländes im Jahr 2007 zurück.

    Die kurz darauf einsetzende weltweite Banken- und Finanzkrise machte den unmittelbaren Ambitionen des unabhängigen Unternehmens einen Strich durch die Rechnung, Lochindaal wieder aufzubauen und ihm den Namen zurückzugeben, mit dem es ursprünglich ausgestattet war.

    Die Übernahme von Bruichladdich (einschließlich des Standorts Port Charlotte) durch Remy Cointreau im Jahr 2012 hat das Potenzial, die Dinge erneut zu verändern.

    Zur Port Charlotte Kollektion 

Unsere neuesten Abfüllungen im Shop