Zu Produktinformationen springen
1 von 2

Nikka | Black | Clear Blend | Blended Japanese Whisky | 1,92l | 37%

Nikka | Black | Clear Blend | Blended Japanese Whisky | 1,92l | 37%

BLENDED WHISKY
Normaler Preis €74,99
Normaler Preis Verkaufspreis €74,99
Stückpreis €39,06  pro  l
Sale Ausverkauft
inkl. MwSt. Versand wird beim Checkout berechnet

Niedriger Lagerbestand

Sorgfältig und sicher verpackt

Alle unsere Produkte werden fachgerecht in speziellen Flaschenkartons gut geschützt verpackt.

Versandkostenfrei ab 100€ DE / 300€ AT & NL

Für Bestellungen ab einem Warenwert von 100€ innerhalb Deutschlands und ab 300€ nach Österreich und die Niederlande, erfolgt die Lieferung kostenlos. Bei Bestellungen unter diesem Betrag belaufen sich die Versandkosten lediglich auf günstige 4,99€ DE bzw. 12,99€ AT & NL.

Schnelle DHL Lieferung (1-3 Tage DE / 2-8 Tage AT & NL)

Klimaneutrale Lieferung mit DHL GoGreen innerhalb Deutschlands - für eine umweltfreundliche Zustellung Ihrer Bestellungen.

Vollständige Details anzeigen
BESCHREIBUNG

Durch die Verwendung von Gerstenmalz, das keine rauchigen Aromen von Pete enthält, hat dieser Whisky einen weichen Duft und einen milden Geschmack.

ZUSATZINFORMATIONEN
Kategorie Blended Whisky
Herkunftsland Japan
Region Hokkaido
Flascheninhalt 1920ml
Alkoholgehalt 37.0%-vol
Alter Ohne Altersangabe
Reifung / Fasstyp -
Rauch nicht rauchig | unpeated
Filtrierung nicht kühlgefiltert | non-chill-filtered
Farbstoffe ohne Farbstoffe | non-coloured
Destillerie /
Brennerei
The Nikka Whisky Distilling CO., 7-chōme-6 Kurokawachō, Yoichi, Yoichi District, Hokkaido 046-0003, Japan
  • Nikka - Japanese Whisky

    Der Gründer von Nikka Whisky, Masataka Taketsuru, der als "Vater des japanischen Whiskys" gilt, prägte die Geschichte des japanischen Whiskys mit der liebevollen Unterstützung seiner schottischen Frau Rita.

    Der Gründer, Masataka Taketsuru, reiste 1918 nach Schottland, um den Prozess der Destillation von schottischem Whisky aus erster Hand zu lernen.

    Er studierte organische Chemie an der Universität Glasgow und Malzwhiskyherstellung in der Hazelburn-Brennerei in Campbeltown in der Nähe von Mull of Kintyre. Er heiratete Jessie Roberta "Rita" Cowan, die Tochter eines Glasgower Arztes, und kehrte mit ihr 1920 nach Japan zurück.

    Im Jahr 1923 trat er in die Firma Kotobukiya (heute Suntory) ein und half beim Aufbau einer Brennerei, bevor er 1934 Nikka gründete. Die Hauptdestillerie von Nikka befindet sich in Yoichi, der Nachbarstadt von Otaru.

    Nach ihrem Tod wurde das Unternehmen von ihrem Adoptivsohn, Takeshi Taketsuru, geleitet, der das Geschäft erheblich ausbaute.

    Zur Nikka Kollektion 

Unsere neuesten Abfüllungen im Shop