Zu Produktinformationen springen
1 von 2

Mannochmore | 11 Jahre | 2010/2021 | Fable Whisky | Chapter Five Hound | Cask #3682 | 52,8%

Mannochmore | 11 Jahre | 2010/2021 | Fable Whisky | Chapter Five Hound | Cask #3682 | 52,8%

SINGLE MALT WHISKY
Normaler Preis €81,99
Normaler Preis Verkaufspreis €81,99
Stückpreis €117,13  pro  l
Sale Ausverkauft
inkl. MwSt. Versand wird beim Checkout berechnet

Niedriger Lagerbestand

  • Schnelle DHL Lieferung (1-3 Tage)
  • Sorgfältig und sicher verpackt
  • Versandkostenfrei ab 100€
Vollständige Details anzeigen
BESCHREIBUNG
Die erste Ausgabe von Fable befasst sich mit der Legende des "Geisterpfeifers von Clanyard Bay", einer Geschichte, die an der Südwestküste Schottlands in der Nähe von Stranraer spielt. Fable hat mit dem Künstler Hugo Cuellar zusammengearbeitet, um eine verzauberte Welt zu erschaffen, in der Etikettenillustrationen, die Charaktere und Szenen hervorheben, eine Reihe von elf Kapiteln bilden.

In diesem Kapitel 5 geht es um den treuen Jagdhund des Piper. Er wird verkörpert durch den Mannochmore 11 year old, einen klassischen nördlichen Speysider, mit viel Biss und viel Bellen.

VERKOSTUNGSNOTIZEN
Nase
Nose
Reife Birne, Honigmelone, feines Eichenaroma. Reife Erdbeeren gemischt mit weißen Trauben. Offensichtliche Aromen von Birne, Honig, Kräutergarten.
Gaumen
Palate
Mango und Birne stürmen nach vorne, gefolgt von Eichenaromen. Sehr volles, öliges Mundgefühl, die Erdbeertraube kommt zurück, ölig-knackig. Ein wenig Waldhonig. Mundgefühl wie Kerzenwachs. Grüne Früchte. Der Abgang ist lang. Mit etwas Wasser weniger geröstete Eichennoten, hellgrüner exotischer Obstsalat, frisches Brot, sehr buttrig.
Abgang
Finish
Ein eleganter Ausdruck von Mannochmore, selbst bei 55% die Honig-Birnen-Mango-Essenz mit den angenehmsten getoasteten Eichennoten. Obstsalat, langer - mittlerer Abgang, sehr leicht adstringierend, würzige Eiche, frische Minze, cremige Banane.
ZUSATZINFORMATIONEN
   
Kategorie Single Malt Whisky
Herkunftsland Schottland
Region Speyside
Flascheninhalt 700ml
Alkoholgehalt 52.8%-vol
Alter 11 Jahre
Abfülldatum 10/2021
Anzahl abgefüllter
Flaschen
287
Fassnummer 3682
Reifung / Fasstyp -
Rauch nicht rauchig | unpeated
Filtrierung nicht kühlgefiltert | non-chill-filtered
Farbstoffe ohne Farbstoffe | non-coloured
Destillerie /
Brennerei
Mannochmore Distillery, Glenlossie Rd, Thomshill, Elgin IV30 8GY, Scotland, United Kingdom
Abfüller Pendulum Spirits Limited, Springfield House, Laurelhill Business Park, Stirling, FK7 9JQ, United Kingdom
Importeur /
Inverkehrbringer
Prineus GmbH, Gadelander Straße 172, 24539 Neumünster, Deutschland
  • Mannochmore - Speyside Single Malt Scotch Whisky

    Die Mannochmore-Brennerei ist eine schottische Whisky-Brennerei in der Nähe von Elgin.

    Die Destillerie wurde 1971 von John Haig & Co. gegründet. Zwischen 1985 und 1989 wurde die Produktion eingestellt und die Brennerei geschlossen; danach wurde sie wiedereröffnet und begann 1992 mit der Herstellung eines Mannochmore Single Malt.

    1996 wurde der schwarze Loch Dhu ("Black Loch" auf schottisch-gälisch) Single Malt Whisky eingeführt, der trotz (oder wegen) seines eher ungewöhnlichen Aussehens und Geschmacks auf dem Markt immer beliebter wurde.

    Nach einer kurzen Wiederschließung im Jahr 1995 produziert die Brennerei nur noch zwölf Monate lang und legt dann eine zwölfmonatige Pause ein, abwechselnd mit der nahe gelegenen Glenlossie-Brennerei, mit der sie sich die Mitarbeiter teilt.

    Seit 2008 wird die Mannochmore-Brennerei ganzjährig von einer eigenen Belegschaft betrieben, obwohl der (un)berühmte Loch Dhu seit 1999 nicht mehr hergestellt wird.

    Das für die Herstellung von Mannochmore verwendete Malz ist ungetorft und wird von Castle Head Maltings in der Stadt Elgin gekauft.

    Zur Mannochmore Kollektion 
  • Fable Whisky

    FABLE Whisky ist ein unabhängiger Abfüller von Single-Cask-Whisky, der sich auf die Kunst des Geschichtenerzählens, der Animation und der Illustration stützt.

    Für die erste Whisky-Kollektion hat die Marke die Legende "The Ghost Piper of Clanyard Bay" (Der Geisterpfeifer von Clanyard Bay) weiterentwickelt und mit dem Künstler Hugo Cuellar zusammengearbeitet, um eine verzauberte Welt mit Illustrationen im Gothic-Stil zu schaffen. Um ein Gefühl für den Ort zu vermitteln, wurden Drohnenaufnahmen von Clanyard Bay gemacht, Videos mit Erzählungen und einer charakterstarken Geschichte gedreht und jeder der elf Whiskys der Serie wurde nach einem eigenen Aspekt der Fabel benannt.

    Zur Fable Whisky Kollektion