Zu Produktinformationen springen
1 von 2

Glendronach | 28 Jahre | 1994/2023 | PX Sherry Puncheon #474 | 51,8%

Glendronach | 28 Jahre | 1994/2023 | PX Sherry Puncheon #474 | 51,8%

SINGLE MALT WHISKY
Normaler Preis €727,99
Normaler Preis Verkaufspreis €727,99
Stückpreis €1.039,99  pro  l
Sale Ausverkauft
inkl. MwSt. Versand wird beim Checkout berechnet

Niedriger Lagerbestand

Sorgfältig und sicher verpackt

Alle unsere Produkte werden fachgerecht in speziellen Flaschenkartons gut geschützt verpackt.

Versandkostenfrei ab 100€ DE / 300€ EU

Bestellungen ab einem Warenwert von 100€ innerhalb Deutschlands und ab 300€ in ausgewählten Ländern der EU, werden kostenlose geliefert. Bei Bestellungen unter diesem Betrag belaufen sich die Versandkosten auf günstige 4,99€ in Deutschland bzw. 12,99€ in der EU.

Schnelle DHL Lieferung (1-3 Tage DE / 2-6 Tage EU)

Klimaneutrale Lieferung mit DHL GoGreen innerhalb Deutschlands - für eine umweltfreundliche Zustellung Ihrer Bestellungen.

Vollständige Details anzeigen
BESCHREIBUNG

Der Glendronach 1994/2023, ein 28 Jahre alter PX Sherry Puncheon #474, ist ein exquisiter Whisky mit einer Alkoholstärke von 51,8% und einer limitierten Auflage von 684 Flaschen.

Dieser Whisky, gereift in einem Pedro Ximénez Sherryfass, zeigt die tiefgründigen Einflüsse dieser Lagerung: Er entwickelt reiche, komplexe Aromen und eine unverwechselbare Süße. Die Nase bietet Aromen von Orangen, Mango, edlem Holz, Politur, Wachs und Lack, während der Gaumen lebhaft mit Noten von Salz, Mandarinen, Sternanis, Kardamom und Lakritz spielt, ergänzt durch Nuancen von Steinpilzen, Eisenkraut, Thymian und Salbei. Der lange, seidige Abgang präsentiert salzigen Butterkaramell, Mineralien und Tabak, abgerundet durch rote und schwarze Früchte, die seine beeindruckende Komplexität unterstreichen.

VERKOSTUNGSNOTIZEN
Nase
Nose
Orangen, Mango, edles Holz, Politur, Wachs, Lack
Gaumen
Palate
Salzig, Mandarinen, Sternanis, Kardamom, Lakritz, Steinpilze, Kräuter.
Abgang
Finish
Butterkaramell, Mineralien, Tabak, rote und schwarze Früchte
ZUSATZINFORMATIONEN
 
Kategorie Single Malt Whisky
Herkunftsland Schottland
Region Highlands
Flascheninhalt 700ml
Alkoholgehalt 51.8%-vol
Alter Ohne Altersangabe
Abfülldatum 2023
Anzahl abgefüllter
Flaschen
684
Fassnummer 474
Reifung / Fasstyp Pedro Ximénez (PX)
Rauch nicht rauchig | unpeated
Filtrierung nicht kühlgefiltert | non-chill-filtered
Farbstoffe ohne Farbstoffe | non-coloured
Destillerie /
Brennerei
Glendronach Distillery & Co. Ltd., AB54 6DB Forgue Huntly, Aberdeenshire, Scotland, United Kingdom
Importeur /
Inverkehrbringer
Destillerie Kammer-Kirsch GmbH, Hardtstraße 35-37, 76185 Karlsruhe, Deutschland
  • Glendronach - Highland Single Malt Scotch Whisky

    Die Glendronach-Destillerie, gelegen in den östlichen Highlands von Schottland, nahe Forgue, Aberdeenshire, ist bekannt für ihre traditionellen und intensiv Sherry-gelagerten Single Malt Scotch Whiskys. Seit ihrer Gründung im Jahr 1826 durch eine Gruppe von lokalen Bauern unter der Führung von James Allardice, hat sie sich einen Namen für ihre kräftigen, Sherry-betonten Whiskys gemacht.

    Ein Großteil ihres Ruhmes basiert auf der Verwendung von ex-Sherry-Fässern, insbesondere Oloroso und PX, für die Reifung ihrer Whiskys. Diese Reifungsmethode verleiht den Glendronach-Whiskys ihre charakteristische Tiefe und Komplexität, mit reichen Fruchtnoten und würzigen Aromen​​​​.

    Die Destillerie selbst besitzt traditionelle Elemente, wie einen Rühr- und Schöpfmaischbottich, hölzerne Gärbehälter und vier Brennblasen, die bis 2005 mit Kohle befeuert wurden – sie war die letzte in Schottland, die diese Methode nutzte. Heute wird Dampf zum Heizen verwendet, aber die ungewöhnliche Form der Brennblasen hilft weiterhin, das Gewicht im Destillat zu erhöhen und den charakteristischen Geschmack von Glendronach zu bewahren​​.

    Glendronach war auch eine der letzten Destillerien in Schottland, die ihre eigenen Bodenmalzungen verwendeten, bis diese 1996 außer Betrieb genommen wurden. Die Destillerie nutzte eine Kombination aus Kohle und Torf zum Trocknen der gemälzten Gerste, was dem Whisky einen relativ torfigen Charakter für einen Speyside Single Malt verlieh. Seit der Stilllegung im Jahr 1996 bezieht die Destillerie ungetorftes Malz von industriellen Quellen, was zu einer Veränderung im Geschmacksprofil geführt hat​​.

    In ihrer Geschichte durchlief Glendronach mehrere Besitzerwechsel und wurde 2016 von Brown-Forman Corporation erworben, zu dem auch BenRiach und Glenglassaugh gehören. Unter der Leitung von Brown-Forman hat Glendronach sein Engagement für traditionelle Herstellungsverfahren beibehalten und weiterhin eine breite Palette von Single Malts angeboten, darunter Abfüllungen, die ausschließlich in Sherry-Fässern gereift sind​​​​.

    Glendronach hat sechs vor Ort gelegene Lagerhäuser, drei Dunnage- und drei Rack-Lagerhäuser, und verwendet ausschließlich Sherry-Fässer von extrem hoher Qualität zur Reifung seiner Single Malts. Nachdem Pernod Ricard die Destillerie übernommen hatte, begann Glendronach mit der Nutzung von Ex-Bourbon-Fässern, kehrte aber aufgrund von Fanprotesten zu Sherry-Fässern zurück​​.

    Mit einer Produktionskapazität von 1,4 Millionen Litern pro Jahr, zwei Waschbrennblasen und zwei Spiritusbrennblasen, die alle mit Reflux-Bögen ausgestattet sind, produziert Glendronach einen qualitativ hochwertigen Rohwhisky. Die Brennblasen haben eine traditionelle Speyside-Form, mit einem breiten, abgerundeten sphärischen Deckel und einem hohen konischen Hals, was zur Qualität und zum charakteristischen Profil von Glendronach beiträgt​.

    Zur Glendronach Kollektion 

Unsere neuesten Abfüllungen im Shop